Datenschutz und AGBs

Allgemeines zur Auftragsbestätigung:

Alle Angebote, welche die Genussfeuerwehr stellt, sind unverbindlich. Sobald sich ein Auftraggeber für das Angebot der Genussfeuerwehr entscheidet, bekommt er ebenfalls unverbindlich einen oder mehrere Lebensläufe zugesendet. Eine Verbindlichkeit seitens Auftragnehmer und Auftraggeber findet erst mit Auftragsbestätigung statt. Eine Bereitstellung eines potentiellen Dienstleisters erfolgt durchschnittlich innerhalb von drei Tagen.


Kenntnisnahme der DSGVO:

Artikel 13, DSGVO:

Die Genussfeuerwehr hat den Artikel 13 zur Kenntnis genommen. Zum Absatz „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“, heißt es in Punkt 1. […] personenbezogene Daten bei der betroffenen Person erhoben, so teilt die Genussfeuerwehr der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten […]. Es werden zu keinem Zeitpunkt der Email-Akquise personenbezogene Daten erhoben und/oder gespeichert.

Die Kontaktdaten der Genussfeuerwehr werden mit jedem Anschreiben mitgesendet.

Durch die Nichtspeicherung der Daten ist ebenfalls eine Weitergabe an Dritte ausgeschlossen.

Disable Google Analytics

Fragen? Jetzt erreichbar: